Kindersegnungen

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist eine große Verantwortung, sagt der Verstand.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist eine enorme Herausforderung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir: Einzigartig und kostbar!

Mit der Kindersegnung antworten wir auf das Wunder des neuen Lebens. Zusammen mit der Familie, mit den Paten und Freunden umgeben wir den neuen Erdenbürger mit guten Wünschen und Worten. Gibt es eine schönere Möglichkeit, neues Leben zu feiern?

Die freie Kindersegnung hat nichts mit einer kirchlichen Taufe zu tun. Sie muss noch nicht einmal christlich gefüllt sein. Es ist eine Tatsache, dass bejahende und zugewandte Worte eine positives Grundlage für den Weg des Kindes legen. Eltern und Kinder werden dadurch gestärkt und ermutigt für die gemeinsame Zeit, die nun vor Ihnen liegt.


Was bedeutet »Kindersegnung«

Das Wort segnen kommt aus dem lateinischen und bedeutet: ein Zeichen machen. Im christlichen Kontext war es das Kreuzeszeichen, das über Menschen gemacht wird. Dieses Zeichen soll einen Menschen auf seinem Weg begleiten und schützen.

In der freien Kindersegnung breiten wir als Zeichen die Liebe und Zuneigung über dem Neugeborenen aus und verbinden damit die Hoffnung, dass dies das Kind auf seinem Weg begleitet.

Wie läuft eine Kindersegnung ab

Für eine Kindersegnung gibt es viele schöne Formen. Am schönsten ist es, wenn Geschwisterkinder oder Kinder von Verwandten und Freunden aktiv an der Feier teilnehmen.

  • Musikstücke und Kinderlieder (instrumental, gesungen)
  • Meditative Texte
  • Ansprache zur Kindersegnung
  • Worte der Eltern für Ihr Kind
  • Worte der Paten für ihr Patenkind
  • Segnungsworte für das Kind
  • Segnungsworte für Eltern und Paten
  • Entzünden einer Lebenskerze

Wenn ein Elternpaar das wünscht, füge ich christliche Elemente (biblische Texte, Gebete, Segnung) ein. Eine Kindersegnung ist keine Taufe und wird von den Kirchen als solche nicht anerkannt

Eine Kindersegnung dauert ca. 45 min - 1 Stunde

Was kostet eine freie Kindersegnung

Eine freie Kindersegnung läuft in diesen Schritten ab:

  1. In einem Vorgespräch lernen wir uns kennen und sprechen darüber, wie die Kindersegnung aussehen soll. Bei diesem Gespräch können gerne auch Geschwisterkinder und Paten mit dabei sein.
  2. Nach diesem Gespräch erhalten Sie zeitnah von mir einen genauen Vorschlag über den Ablauf der Kindersegnung
  3. Am Tag der Kindersegnung bin ich frühzeitig am festgelegten Ort
  4. Einige Tage nach der Feier erhalten Sie von mir die Unterlagen der Feier und das Redemanuskript

Für die Durchführung der Kindersegnung berechne ich 550,- €

Im Rhein-Main-Gebiet ist darin die Anfahrt eingeschlossen. Bei Feiern außerhalb dieses Gebiets berechne ich Fahrtkosten in Höhe von 0,50 €/km

Alle Preise gelten sind Europreise inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer

Deko, Musik, Sound & Co.

Kindersegnungen sind eher kleinere, familiäre Feiern. – Dennoch gibt es etliche Accessoires, die aus einem solchen Fest ein echtes Event machen:

  • Dekoration und Mobiliar: wir feiern das Leben – und das ist bunt! Je farbenfroher und kindgerechter desto besser. Es darf keine große Probleme machen, wenn mal ein wenig Wasser verschüttet oder Wachs verkleckert wird...
  • Musik spielt eine wichtige Rolle; vielleicht kommen ja auch Bilder und Filme zum Einsatz. Dafür sollte entsprechendes Equipment verfügbar sein.
  • Die Geschwister haben ihre Kinderlieder-Hitliste? Wunderbar! Her damit! Die singen wir auf jeden Fall zusammen.

Ideale Locations

Eine freie Kindersegnung ist an keinen Ort oder Gebäude gebunden. Es kann in einem Raum gestaltet werden oder im Freien stattfinden.

Eine Feier zu Hause ist jederzeit möglich, meistens ist aber dort der Platz zu knapp.

Wenn die Feier in einem Restaurant oder Hotel stattfinden soll, ist ein geschlossener oder deutlich abgetrennter Raum notwendig